Thermodirekt oder Thermotransfer, wie wählen Sie?


Ein Strichcodedrucker ist eine wertvolle Investition für jedes Unternehmendass sich auf die Datenerfassung verlässtFür gleichbleibende Qualität und Leistung sollten Sie einen Thermodrucker wählen, da diese speziell für das Drucken von Etiketten und Barcodes konzipiert sindwährend Tintenstrahloder Laserdrucker einfach nicht die erforderliche Qualität und Haltbarkeit bieten könnenThermodrucker verwenden eine von zwei Arten der DrucktechnologieThermodirektoder ThermotransferdruckDiese Thermodruck-Optionen sind der erste Schrittum sicherzustellendass Ihr Bestand ordnungsgemäß etikettiert ist. 

Welcher Drucker ist der richtige für Sie? 


Die Entscheidung hängt von Ihren Bedürfnissen ab. Welche Art von Etiketten und Aufklebern werden Sie herstellen undwas noch wichtiger istwo werden sie verwendet? Um zwischen Thermotransferund Thermodirektdruckern wählen zu könnenmüssen Sie verstehenwas diese jeweils bieten können.
  

Thermodirekt-Drucker (DT) 


Ein Thermodirektdrucker verwendet einen Druckkopf, der sich erhitzt und dann mit einem chemisch behandelten Medium in Kontakt kommtdass auf Hitze reagiert und eine Farbveränderung bewirktThermodirektmedien sind sehr lichtempfindlichWenn Sie also temporäre Etiketten oder Quittungen benötigenist dieser Drucker eine wirtschaftliche Wahl, da er kostengünstiger ist und weder Tinte, Toner noch Farbband benötigtAus weniger Konstruktionselementen hergestellt, ist er einfacher zu warten als ein ThermotransferdruckerDer Thermodirekt-Druckkopf, der ein teures Element isthat jedoch eine kürzere Lebensdauer, da er in direktem Kontakt mit den Medien steht. 


Wärmeübertragung (TT) 


Bei diesem zweistufigen Druckverfahren wird Wärme vom Druckkopf auf ein Farbband aufgebrachtdass dann das Bild auf das Medium überträgtBänder sind in drei Arten erhältlich: Wachs, Harz und Wachs/Harz. Ein Wachsfarbband eignet sich zum Drucken auf Papiermedien, die wenig oder gar keiner LichtquelleChemikalien oder Feuchtigkeit ausgesetzt sindEin Harzfarbband dient zum Bedrucken synthetischer Materialien zur Herstellung von Etiketten, die gegen Chemikalien und Schleifmittel beständig sind. Wachs-/Harzband ergibt das haltbarste Etikett auf einem synthetischen Träger. 

Thermotransferdrucker benötigen ein Farbbandwas zusätzliche Kosten verursacht, aber diese liefern einen haltbareren Barcode oder ein haltbareres Etikett. 

Bevor Sie in einen Thermodrucker investierensprechen Sie mit unseren SpezialistenWir sorgen dafürdass der Drucker Ihren Anforderungen entsprichtso dass Sie eine dauerhafte Lösung erhalten. 


Benötigen Sie Beratung bei der Auswahl Ihres Produkts?

Rufen Sie unsere Spezialisten unter der Nummer +32 (0)4 224 99 99 an, montags bis freitags von 8.30 bis 17.00 Uhr.

Laden
Laden